Um 16:35 klingelten erneut die Meldeempfänger. Diesmal ein gemeldeter Wohnungsbrand in Lebenstedt. Auch hier konnte relativ schnell Entwarnung gegeben werden. Ein Adventsgesteck hatte Feuer gefangen. Zum Glück hatten alle Bewohner das Gebäude verlassen. Auch hier war unser Einsatz nicht erforderlich.

Der 12.12 sollte sich für uns zu einem einsatzreichen Tag entwickeln. Gleich drei Mal wurden wir zur Hilfe gerufen.

Am Mittag wurden wir zu einem Verkehrsunfall auf die Industriestraße Nord Höhe VW Werk alarmiert. Die Berufsfeuerwehr Salzgitter konnte jedoch schnell Entwarnung geben, ein Ausrücken unsererseits war nicht nötig.

Ein ausgelöster Rauchmelder auf dem Gelände der Fa. Cargill war Grund für die Alarmierung am Samstagmorgen. Nach kurzer Lageerkundung durch den Einsatzleiter konnte Entwarnung gegeben werden, ein Grund für die Auslösung war nicht erkennbar. 


© Feuerwehr-Thiede 2012 - Designed with passion.
Nach oben