Der erste Einsatz am Dienstagnachmittag wurde von Waldspaziergängern gemeldet, die durch den Steterburger Wald am Pappeldamm marschierten. Zu vorige Waldbesucher hatten versucht auf einem Einweggrill essen zu zubereiten, vergasen diesen jedoch abschließend ordnungsgemäß abzulöschen.

In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch meldete eine Anruferin bzw. ein Anrufer, dass ein Abfalleimer an der Bushaltestelle Guldener Kamp in Flammen stehen würde. Daraufhin machte sich ein Löschfahrzeug auf den Weg um sich dieser Lage anzunehmen.

Anrufer meldeten eine Rauchentwicklung und Flammenschein an zu entsorgenden Tannenbäumen am Straßenrand. Vor Ort konnte jedoch kein Feuer oder Rauchschwaden entdeckt werden. Zur Sicherheit wurden herumliegende Tannenbäume mit Hilfe des Schnellangriffs befeuchtet.

Der Inhalt des Altpapiercontainers der Grundschule Steterburg ging am Tag vor Heilig Abend in Flammen auf.


© Feuerwehr-Thiede 2012 - Designed with passion.
Nach oben