Am Mittag kam es zu einer Alarmierung durch die Leitstelle. An der B248 brannte ein kleines Stück der Grasnarbe. Dieses wurde durch die Berufsfeuerwehr bereits abgelöscht, wir mussten nicht tätig werden und konnten im Standort verbleiben.

Am Samstagabend zog ein kräftiger Rwgenschauer über Thiede hinweg, was einen kleineren Einsatz für uns zur Folge hatte. Auf der Breslauer Straße stand die Fahrbahn durch einen vollgelaufenen Gully unter Wasser. Wir reinigten den betroffenen Gully, sodass dIe Regenfälle wieder abfließen konnten.

Am heutigen Tag kam es am Nachmittag, vermutlich durch die enorme Hitze, zu einem kleinen Flächenbrand an der Danziger Straße.

Wie schon am Sonntag lautete das Alarmstichwort: Ausgelöster Heimrauchmelder. Dieses Mal in der Diesterwegstrasse. Auch dieses Mal war von Rauch und Feuer keine Spur. Die Tür der betroffenen Wohnung wurde geöffnet und der Melder zurückgestellt.


© Feuerwehr-Thiede 2012 - Designed with passion.
Nach oben