Wohnungsbrand, Dr.-Heinrich-Jasper-Str. Besonderer Einsatz

geschrieben von  Timo Münch

Am frühen Sonntagmorgen wurde die FF-Thiede zu einem Zimmerbrand in die Dr.-Heinrich-Jasper-Str. gerufen. Dort war in einer Dachgeschosswohnung ein Feuer ausgebrochen. Bei der Anfahrt war bereits eine deutliche Rauchentwicklung zu erkennen. Vor Ort gingen zuerst zwei Trupps unter PA vor, um den Innenangriff mit C-Rohren durchzuführen. Die Wohnung brannte zu diesem Zeitpunkt bereits in voller Ausdehnung.

Glücklicherweise waren die Bewohner aber bereits in Sicherheit, sodaß unverzüglich mit der Brandbekämpfung begonnen werden konnte. Da die Flammen bereits auf die Dachkonstruktion überzugreifen drohten, wurden auch außerhalb des Gebäudes ein B-Rohr und eine Steckleiter in Stellung gebracht. Ihr Einsatz war jedoch nicht mehr nötig, da die eingesetzten Trupps zusammen mit den Kräften der Berufsfeuerwehr den Brand erfolgreich bekämpfen konnten. Ein Übergreifen der Flammen auf die darunter liegende Wohnung konnte ebenfalls verhindert werden. Umfangreiche Nachlöscharbeiten wurden durchgeführt und das Haus mittels eines Lüfters belüftet. Im Anschluss konnten die Kräfte nach eineinhalb Stunden wieder einrücken. Durch das schnelle Eingreifen der Freiwilligen und der Berufsfeuerwehr konnte größerer Schaden vermieden werden.

Einsatzdetails

  • Datum: Sonntag, 28 August 2005
  • Uhrzeit: 09:15
  • Dauer: 01:30
  • Einsatzstärke: 27
  • Einsatzart: Brandeinsatz
  • Fahrzeuge: MTW, HLF, LF 10, LF 2

Karte

Inhalt nur für registrierte Benutzer sichtbar! Hier registrieren.

Bildergalerie

Inhalt nur für registrierte Benutzer sichtbar! Hier registrieren.

← Zurück

© Feuerwehr-Thiede 2012 - Designed with passion.
Nach oben