PKW-Brand, Sportpark

geschrieben von  Timo Münch

Zu einem PKW-Brand wurden an diesem Nachmittag gegen 15:40 die FF-Thiede und die Berufsfeuerwehr alarmiert. Vor der KJT-Thiede hatte ein abgestellter PKW Feuer gefangen. Beim Eintreffen der Wehr brannte bereits der komplette Motorraum des Fahrzeuges. Ein Trupp unter schwerem Atemschutz ging mit einem Schnellangriffsrohr zur Brandbekämpung vor.

Aufgrund der starken Hitze und des sich entzündenden Kraftstoffes, gelang es diesem jedoch nicht die Flammen sofort zu löschen. Daraufhin rückte ein zweiter Trupp unter PA mit einem C-Rohr vor. Auch ein Schaumrohr wurde vorgenommen. Dieses kam jedoch nicht mehr zum Einsatz, da es den Trupps mitlerweile gelungen war die Motorhaube des PKW zu öffnen und gemeinsam den Brand zu löschen. Im Anschluss wurde noch das verwendete Ölbindemittel aufgenommen, welches eine Verseuchung des Grundwassers mit Öl und Kraftsoff verhindern sollte. Nach einer knappen Stunde konnten die Wehren dann wieder in ihre Standorte zurückkehren.

Einsatzdetails

  • Datum: Mittwoch, 23 Februar 2005
  • Uhrzeit: 15:42
  • Dauer: 00:50
  • Einsatzstärke: 16
  • Einsatzart: Brandeinsatz
  • Fahrzeuge: MTW, HLF, LF 10

Karte

Inhalt nur für registrierte Benutzer sichtbar! Hier registrieren.

Bildergalerie

Inhalt nur für registrierte Benutzer sichtbar! Hier registrieren.

← Zurück

© Feuerwehr-Thiede 2012 - Designed with passion.
Nach oben