Bioethanol-Ofen löst Wohnungsbrand aus

geschrieben von  Fabien Heinemann

Beim Nachfüllen seines Bioethanolofens kam es am Samstagabend für einen Bewohner zu einem folgenschweren Wohnungsbrand.

Glücklicherweise hatten bei unserem Eintreffen bereits alle Bewohner das Haus verlassen, sodass sich voll auf die Brandbekämpfung konzentriert werden konnte, da eine deutliche Rauchentwicklung aus den Fenstern wahrzunehmen war. Der Angriffstrupp ging mit einem C-Rohr und unter schwerem Atemschutz ins Gebäude vor und konnte nach kurzer Zeit schon „Feuer aus“ melden. Zwei weitere Trupps führten im Anschluss Nachlöscharbeiten durch, bei denen auch eine Wärmebildkamera eingesetzt wurde, um Glutnester ausfindig zu machen. 

Ein Zimmer wurde durch den Brand zum Großteil zerstört. Neben der Feuerwehr Thiede waren auch beide Wachen der Berufsfeuerwehr, sowie die Notfallseelsorge im Einsatz.

Einsatzdetails

  • Datum: Samstag, 02 Dezember 2017
  • Uhrzeit: 21:15
  • Dauer: 1:45
  • Einsatzstärke: 18
  • Einsatzart: Brandeinsatz
  • Fahrzeuge: MTW, HLF, LF 10

Karte

Inhalt nur für registrierte Benutzer sichtbar! Hier registrieren.

Bildergalerie

Inhalt nur für registrierte Benutzer sichtbar! Hier registrieren.

← Zurück

© Feuerwehr-Thiede 2012 - Designed with passion.
Nach oben