Dachstuhlbrand Salzgitter Sauingen

geschrieben von  Manuel Unruh

Ein ausgedehnter Dachstuhlbrand in Salzgitter Sauingen war der Grund für den Einsatz der Feuerwehr Salzgitter am Sonntagabend. Kräfte der Ortswehr Sauingen, der Berufsfeuerwehr und die Ortsfeuerwehr Thiede als Atemschutzkomponente wurden zum Einsatzort alarmiert.

 

In einem Zimmer eines alten Fachwerkhauses fing aufgestelltes Mobiliar aus ungeklärter Ursache Feuer. Durch das im Dachgeschoss gelegene Zimmer griff das Feuer schnell in die Zwischendecke und schlussendlich auf den Dachstuhl über.

 

Die ersteintreffende Ortswehr Sauingen begann rasch mit dem Aufbau der Wasserversorgung. Mit Unterstützung der folglich eintreffenden Kräfte konnte das Feuer schnell unter Kontrolle gebracht werden. Zwei Drehleitern wurden an der vorderen als auch an der hinteren Seite des Gebäudes in Stellung gebracht, um den Löscherfolg zu optimieren. Dies gelang ebenfalls durch den gezielten Innenangriff mehrerer Atemschutztrupps. Die benachbarte Scheune blieb somit von den Flammen verschont.

 

Abschließende Nachlöscharbeiten beendeten den Einsatz für die Feuerwehr. Für die gesamten Löscharbeiten musste die Ortsdurchfahrtstraße in Sauingen gesperrt werden.

Einsatzdetails

  • Datum: Sonntag, 24 April 2016
  • Uhrzeit: 18:20
  • Dauer: 3:00
  • Einsatzstärke: 9
  • Einsatzart: Brandeinsatz
  • Fahrzeuge: LF 10

Karte

Inhalt nur für registrierte Benutzer sichtbar! Hier registrieren.

Bildergalerie

Inhalt nur für registrierte Benutzer sichtbar! Hier registrieren.

← Zurück

© Feuerwehr-Thiede 2012 - Designed with passion.
Nach oben