Wohnungsbrand in Steterburg

geschrieben von  Manuel Unruh

Anwohner eines Mehrfamilienhauses in der Breslauer Str. bemerkten am späten Vormittag eine ungewöhnliche Rauchentwicklung in ihrem Hausflur. Sie alarmierten die Feuerwehr und gaben die Vermutung auf, dass sich ein Feuer im Dachgeschoss des Hauses entwickelt haben könnte. 

 

Beim Eintreffen der Feuerwehr hatten bereits alle Anwohner vorbildlich das Haus verlassen, sodass direkt die Brandbekämpfung eingeleitet werden konnte. Dabei stellte sich heraus, dass der Dachboden des Hauses glücklicherweise nicht vom Feuer betroffen war und somit der Dachstuhl nicht involviert wurde. 

 

Weitere Erkundungsmaßnahmen führten zu der Erkenntins, dass sich das Feuer in einer Wohnung im 1.OG befand. Da die Mieter der Wohnung zu diesem Zeitpunkt nicht vor Ort waren, wurde die Tür kurzerhand aufgebrochen und dadurch der Brandherd schnell entdeckt. Elektrogeräte in einem Schlafzimmer sorgten für den Brand, der glücklicherweise in der Entstehungsphase bekämpft werden konnte. Durch gezielte Lüftungsmaßnahmen und geringen Wassereinsatz konnte der Schaden auf ein Minimum reduziert werden.

Einsatzdetails

  • Datum: Dienstag, 02 Juni 2015
  • Uhrzeit: 10:47
  • Dauer: 2:27
  • Einsatzstärke: 12
  • Einsatzart: Brandeinsatz
  • Fahrzeuge: LF 10, TLF

Karte

Inhalt nur für registrierte Benutzer sichtbar! Hier registrieren.

Bildergalerie

Inhalt nur für registrierte Benutzer sichtbar! Hier registrieren.

← Zurück

© Feuerwehr-Thiede 2012 - Designed with passion.
Nach oben