Verkehrsunfall A 39 Höhe Osterlinde

geschrieben von  Dario Römer

Aufgrund zweier Paralleleinsätze der Berufsfeuerwehr Salzgitter wurde unsere Ortsfeuerwehr als Fachzug Technische Hilfeleistung Nord am Montag auf die A39 in Höhe der Auffahrt Lebenstedt-Süd alarmiert.

Ebenfalls anrückende Kräfte aus Salder und Lesse konnten auf der Fahrbahn in Richtung Braunschweig keine Erkenntnisse erlangen. Daraufhin fuhren wir weiter in Richtung Kassel. Tatsächlich befand sich die Einsatzstelle ca. 1 km hinter der Auffahrt Westerlinde. Aus bisher ungeklärter Ursache geriet eine Limousine von der Fahrbahn ab, prallte gegen mehrere Bäume und blieb dann auf der Seite liegen. Eine zufällig an der Einsatzstelle eingetroffe KTW-Besatzung konnte die Person bereits durch die Heckklappe aus dem Fahrzeug befreien und medizinisch versorgen.

Wir sicherten die Einsatzstelle ab und machten das Fahrzeug stromlos. Außerdem musste durch uns ein Baum, der durch den Unfall stark beschädigt wurde, gefällt werden, um eine spätere Gefährdung des fließenden Verkehrs auszuschließen.

Nach Reinigung der Einsatzstelle konnten wir wieder in unseren Standort einrücken.

Einsatzdetails

  • Datum: Montag, 30 Juni 2014
  • Uhrzeit: 11:50
  • Dauer: 01:00
  • Einsatzstärke: 12
  • Einsatzart: Technische Hilfeleistung
  • Fahrzeuge: RW , TLF

Karte

Inhalt nur für registrierte Benutzer sichtbar! Hier registrieren.

Bildergalerie

Inhalt nur für registrierte Benutzer sichtbar! Hier registrieren.

← Zurück

© Feuerwehr-Thiede 2012 - Designed with passion.
Nach oben