Dauerregen hält Einsatzkräfte weiter auf Trapp

geschrieben von  Michael Rode

Durch den anhaltenden Regen wurde am frühen Morgen erneut die Unterstützung der Thieder Feuerwehr benötigt. In der Werbeagentur, die bereits am Vortag durch den Dauerregen in Mitleidenschaft gezogen wurde, stieg der Grundwasserspiegel wieder merklich an, sodass auch erneut die Kellerräume unter Wasser standen.

Durch den Einsatz mehrerer Pumpen konnte der Grundwassersspiegel erneut gesenkt und durch einen Wassersauger auch das Kellergeschoss vom Wasser befreit werden. Auch wurde durch die Wassermengen erneut die Zufahrt und der Heizungsraum des benachbarten Supermarktes in Mitleiderschaft gezogen. Auch hier konnte das Wasser durch den Einsatz einer Pumpe reduziert werden. Jedoch waren hier alle hauseigenenen Entsorgungsschächte verschlammt, sodass ein weiteres Absaugen nicht mehr möglich war.

 

Zwischenzeitlich konnte durch die ASG ein mobiles Stromaggregat sowie eine große Tauchpumpe zur Einsatzstelle organisiert und in den Einsatz gebracht werden.

Gegen Mittag konnten wir somit die Einsatzstelle in die Obhut des Eigentümers übergeben und die ASG war weiterhin dabei, das Problem im Abwassersystem zu beseitigen, Ausgang bis Einsatzende jedoch offen.

Einsatzdetails

  • Datum: Montag, 27 Mai 2013
  • Uhrzeit: 08:25
  • Dauer: 05:35
  • Einsatzstärke: 10
  • Einsatzart: Technische Hilfeleistung
  • Fahrzeuge: LF 2, TLF

Karte

Inhalt nur für registrierte Benutzer sichtbar! Hier registrieren.

Bildergalerie

Inhalt nur für registrierte Benutzer sichtbar! Hier registrieren.

← Zurück

© Feuerwehr-Thiede 2012 - Designed with passion.
Nach oben