Gefahrguteinsatz, LKW in Graben

geschrieben von  Patrick Naujoks

Gegen 17:45 wurde die FF-Thiede mit den Kräften der BF zu einem Verkehrsunfall mit dem Stichwort "Gefahrguteinsatz" alarmiert. Vor Ort stellte sich heraus, dass der besagte Verkehrsunfall bereits vor einigen Stunden passierte.

Ein Bergungsunternehmen war mit schwerstem Gerät inklusive Kran bereits vor Ort. Bei dem Versuch den verunglückten Kipplaster aus dem Straßengraben zu heben, lief Dieselkraftstoff aus dem beschädigten Tank aus, welcher in das Erdreich des angrenzenden Ackers zu versickern drohte.

Der ausgelaufene Dieselkraftstoff wurde mit großen Mengen Bindemittel aufgenommen und der Tank mit Hilfe einer Fasspumpe vom AB-Gefahrgut leergepumpt.

Anschließend konnten die Kräfte wieder einrücken.

Einsatzdetails

  • Datum: Dienstag, 23 April 2013
  • Uhrzeit: 17:45
  • Dauer: 01:00
  • Einsatzstärke: 18
  • Einsatzart: Technische Hilfeleistung
  • Fahrzeuge: MTW, RW , TLF

Karte

Inhalt nur für registrierte Benutzer sichtbar! Hier registrieren.

Bildergalerie

Inhalt nur für registrierte Benutzer sichtbar! Hier registrieren.

← Zurück

© Feuerwehr-Thiede 2012 - Designed with passion.
Nach oben