Gebäudebrand Salzgitter-Beddingen Besonderer Einsatz

geschrieben von  Martin Hering

Am frühen Mittwochmorgen wurde die FF-Thiede zur Unterstützung bei einem Gebäudebrand in Salzgitter-Beddingen alarmiert. Das Einsatzstichwort lautete  „Dachstuhlbrand“. Bereits auf der Anfahrt nach Beddingen wurde das Feuer durch mehrere Anrufer bei der Einsatzleitstelle bestätigt.

Laut Salzgitter-Zeitung hatte ein Zeitungszusteller den Brand auf seiner Tour am frühen Morgen entdeckt und eine Nachbarin informiert, die das Feuer anschließend meldete. Bei dem Objekt handelte es sich um ein bereits seit mehreren Jahren leerstehendes Fachwerkhaus. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte drang dichter Qualm aus mehreren Fenstern des 1. Obergeschosses und dem Dachgiebel. Zunächst gingen zwei Trupps unter schwerem Atemschutz über das Erdgeschoss in das Gebäude vor. Da die Treppe zum Obergeschoss jedoch bereits vollständig abgebrannt war, mussten die Trupps anschließend über zwei Steckleitern in das Obergeschoss des Gebäudes vordringen.

 

Weiterhin wurden ein C-Rohr  und das Wenderohr der Drehleiter der Berufsfeuerwehr im Außenangriff eingesetzt. Über die Drehleiter wurde außerdem ein Teil der Dachhaut abgetragen um besser an den Brandherd zu gelangen. So konnten die Flammen, in Zusammenarbeit mit den Kameraden der Freiweilligen Wehr aus Beddingen und der Berufsfeuerwehr, relativ rasch eingedämmt werden.

 

Die anschließende Suche nach Brandnestern gestaltete sich allerdings schwierig. Ausgerüstet mit einer Wärmebildkamera waren noch mehrere Trupps unter schwerem Atemschutz damit beschäftigt, Brandnester aufzufinden und diese abzulöschen. Diese waren vor allem in einer Zwischendecke des Obergeschosses zum Dach, die dann teilweise abgetragen wurde.

 

Um ein erneutes Aufflammen vereinzelter Glutnester zu verhindern, wurde zum Abschluss des Einsatzes mit einem Schaumrohr noch einmal großflächig Schaummittel in allen Etagen des Gebäudes aufgebracht. Ein Übergreifen des Feuers auf angrenzende Gebäude konnte zum Glück  verhindert werden. Gegen 10:30 waren alle Thieder Einsatzkräfte wieder am Standort angekommen und der Einsatz für sie damit beendet.

 

Einsatzdetails

  • Datum: Mittwoch, 13 Februar 2013
  • Uhrzeit: 05:00
  • Dauer: 05:30
  • Einsatzstärke: 17
  • Einsatzart: Brandeinsatz
  • Fahrzeuge: MTW, LF 10, LF 2, TLF

Karte

Inhalt nur für registrierte Benutzer sichtbar! Hier registrieren.

Bildergalerie

Inhalt nur für registrierte Benutzer sichtbar! Hier registrieren.

← Zurück

© Feuerwehr-Thiede 2012 - Designed with passion.
Nach oben