Verkehrsunfall A39

geschrieben von  Martin Hering

Großes Glück hatte ein junger Autofahrer in der Nacht zu Samstag. Er fuhr mit seinem PKW auf der A39 in Richtung Braunschweig. Kurz hinter der Abfahrt Thiede verlor der Fahrer aus bisher ungeklärter Ursache die Kontrolle über sein Fahrzeug und kam von der Fahrbahn ab.

Dabei fuhr das Fahrzeug eine Böschung hinauf, überschlug sich und kam anschließend auf dem Hang zum stehen - zum Glück des Fahrers gerade noch rechtzeitig. Denn nur ca. 5 Meter weiter geht die Böschung über 10 Meter in die Tiefe. So konnte sich der Fahrer jedoch mit leichten Verletzungen selbst aus seinem Fahrzeug befreien und wurde anschließend vom Rettungsdienst ambulant behandelt. Der PKW wurde stromlos gemacht und mit Hilfe der Seilwinde des RW's von dem Hang gezogen und anschließend abgeschleppt. Nach einer knappen Stunde konnten alle eingesetzten Kräfte wieder in ihre Standorte einrücken.

Einsatzdetails

  • Datum: Samstag, 15 Dezember 2012
  • Uhrzeit: 00:30
  • Dauer: 00:55
  • Einsatzstärke: 14
  • Einsatzart: Technische Hilfeleistung
  • Fahrzeuge: MTW, RW , TLF

Karte

Inhalt nur für registrierte Benutzer sichtbar! Hier registrieren.

Bildergalerie

Inhalt nur für registrierte Benutzer sichtbar! Hier registrieren.

← Zurück

© Feuerwehr-Thiede 2012 - Designed with passion.
Nach oben