Großbrand Fa. Scharfenberg, Watenstedt Besonderer Einsatz

geschrieben von  Michael Rode

Gegen 17:40 wurde die Feuerwehr Thiede als Fachzug Wasserförderung Nord zum Brand einer Lagehalle in Salzgitter Watenstedt alarmiert. Bei der Anfahrt des Fachzuges lies sich schon aus großer Distanz eine Rauchsäule erkennen.

Es handelte sich um eine 40 x 30 Meter große Lagerhalle der Firma Scharfenberg-Kupplungen, welche hauptsächlich für die Lagerung von Lacken und Farben genutzt wurde.

 

Aufgabe für die FF-Thiede war es zunächst die Wasserversorgung zur Einsatzstelle zu sichern. Dies wurde mit einer TS und zwei B-Leitungen von dem Rohrwerk der Salzgitter AG geleistet. Auf Grund der in der Halle gelagerten Stoffe konnte nur mit Schaum gelöscht werden, hier unterstützen unsere Kräfte bei der Beschaffung und dem Transport von Schaummittel.

 

Währenddessen rüsteten sich einige Trupps mit Atemschutzgeräten aus, um bei der Brandbekämpfung am Objekt zu unterstützen. Da allerdings die Halle auf Grund von Verpuffungsgefahr nicht geöffnet werden konnte, wurde nur im Außenangriff gearbeitet, was ein Anschließen der Atemschutzgeräte nicht notwendig machte.


Nach knapp 5 Stunden konnte "Feuer aus!" gemeldet werden. Die Kräfte konnten nach dem Rückbau des Materials wieder in ihrere Standorte einrücken.

 

 

Einsatzdetails

  • Datum: Montag, 26 November 2012
  • Uhrzeit: 17:37
  • Dauer: 5:23
  • Einsatzstärke: 17
  • Einsatzart: Brandeinsatz
  • Fahrzeuge: MTW, LF 10, LF 2

Karte

Inhalt nur für registrierte Benutzer sichtbar! Hier registrieren.

Bildergalerie

Inhalt nur für registrierte Benutzer sichtbar! Hier registrieren.

← Zurück

© Feuerwehr-Thiede 2012 - Designed with passion.
Nach oben