Sturmtief Andrea ließ Bäume glitzern

geschrieben von  Michael Rode

Der Auslöser für den zweiten Einsatz am heutigen Tag war erneut das Sturmtief Andrea. Eine Hochspannungsleitung entlang der B 248 wurde in Höhe der Abzweigung Fümmelse durch Windböen immer wieder in die Baumkronen gedrückt, die sich dadurch in "Wunderkerzen" verwandelten. Aus Sicherheitsgründen wurde die Hochspannungsleitung durch den Versorger Eon/Avacon stromlos geschaltet, die Bundesstraße war für den Einsatzzeitraum komplett gesperrt.

Einsatzdetails

  • Datum: Donnerstag, 05 Januar 2012
  • Uhrzeit: 18:20
  • Dauer: 01:20
  • Einsatzstärke: 11
  • Einsatzart: Technische Hilfeleistung
  • Fahrzeuge: MTW, HLF, RW

Karte

Inhalt nur für registrierte Benutzer sichtbar! Hier registrieren.

Bildergalerie

Inhalt nur für registrierte Benutzer sichtbar! Hier registrieren.

← Zurück

© Feuerwehr-Thiede 2012 - Designed with passion.
Nach oben