Diese Seite drucken

Großeinsatz in SZ-Bad Besonderer Einsatz

geschrieben von  Dario Römer

Am Ende des Jahres wurde die Feuerwehr Salzgitter noch einmal bei einem Großeinsatz gefordert. In Stadtteil Bad brannte aus ungeklärter Ursache das Vereinsheim des MTV Salzgitter komplett nieder. Besondere Schwierigkeit war hierbei die Herstellung einer ausreichenden Wasserversorgung, da die Trinkwasserleitung, die zur MTV-Anlage führt, nur über einen geringen Leitungsdurchmesser verfügt.

Neben mehreren Fachzügen der Freiwilligen Feuerwehr und der Berufsfeuerwehr wurde auch die FF-Thiede als Fachzug Wasserförderung Nord zum Einsatz gerufen. Anstatt die Einsatzstelle direkt anzufahren, wurde die Thieder Ortswehr in den Wald zu einem nahegelegenem Teich beordert. Dort musste von einem Feldweg aus eine der zwei 190 kg schweren Pumpen einen ca. 70 Meter langen Trampelpfad hinunter zum See transportiert werden. Durch das nasse Unterholz und die Dunkelheit gestaltete sich dies als nicht ganz einfache Aufgabe. Zeitgleich wurden von der Besatzung des 2. Thieder Löschfahrzeuges ca. 41 B-Schläuche zur Einsatzstelle verlegt. Nach ca. 5 Stunden wurde mit dem Rückbau der Einsatzstelle begonnen. Die Pumpe wurde mithilfe der Seilwinde des Löschfahrzeuges der Berufsfeuerwehr den Abhang wieder hinaufgezogen. Nachdem alle Fahrzeuge wieder einsatzbereit gemacht wurden konnten die Thieder Freiwilligen wieder in den Standort einrücken. Nach ungefähr 7 Stunden war der Einsatz beendet.

Einsatzdetails

  • Datum: Freitag, 30 Dezember 2011
  • Uhrzeit: 20:40
  • Dauer: 7:00
  • Einsatzstärke: 23
  • Einsatzart: Brandeinsatz

Karte

Inhalt nur für registrierte Benutzer sichtbar! Hier registrieren.

Bildergalerie

Inhalt nur für registrierte Benutzer sichtbar! Hier registrieren.

← Zurück