Gartenlaubenbrand II, KGV Fortuna

geschrieben von  Michael Rode

Der Rückbau der Einsatzstelle vom ersten Gartenlaubenbrand waren noch nicht vollständig beendet, als erneut Brandgeruch durch die Einsatzkräfte wahrgenommen wurde. Aufgrund des weiträumigen Areals war allerdings eine Lokalisierung vorerst schwierig. Nachdem die Einsatzkräfte in mehrere Richtungen nach dem Ursprung des Brandgeruchs suchten, stellten sie fest, das in rund 300 m Entfernung eine weitere Gartenlaube in Vollbrand stand.

Erneut musste eine Wasserversorgung über eine lange Wegstrecke durch die Einsatzkräfte der FF Thiede aufgebaut werden, um mit den Löscharbeiten beginnen zu können. Da diese Gartenlaube in unmittelbarer Nähe der Eisenhüttenstraße stand, wurde parallel ein Löschangriff von den Kameraden der BF aus dieser Richtung gestartet. Durch starken Funkenflug wurde ein Kamerad leicht verletzt, die Gartenlaube brannte vollständig aus.

Einsatzdetails

  • Datum: Samstag, 26 November 2011
  • Uhrzeit: 01:30
  • Dauer: 03:15
  • Einsatzstärke: 22
  • Einsatzart: Brandeinsatz
  • Fahrzeuge: MTW, HLF, RW , LF 10

Karte

Inhalt nur für registrierte Benutzer sichtbar! Hier registrieren.

Bildergalerie

Inhalt nur für registrierte Benutzer sichtbar! Hier registrieren.

← Zurück

© Feuerwehr-Thiede 2012 - Designed with passion.
Nach oben