Schwerer Vekehrsunfall A 39

geschrieben von  Dario Römer

Aus noch ungeklärter Ursache geriet am frühen Dienstagvormittag ein PKW auf der A 39 in einer Baustelle in Höhe der Ortschaft Watenstedt außer Kontrolle. Nachdem der Fahrer eine Betonmauer zur Seite schob und gegen die Leitplanke prallte, überschlug sich der Wagen und blieb schließlich in der Baustelle liegen.

Ersthelfer und Einsatzkräfte der Feuerwehr konnten nichts mehr für den Fahrer tun. Er starb noch an der Unfallstelle. An dem Unfall waren zudem noch drei weitere Fahrzeuge beteiligt, deren Insassen lediglich leichte Verletzungen davon trugen. Da die Feuerwehr Salzgitter keine Maßnahmen ergreifen musste, wurde der Weg durch die Baustelle freigeräumt und die Einsatzkräfte konnten wieder in ihre Standorte einrücken. Die Autobahn in Richtung Kassel war aufgrund der Bergungsarbeiten über mehrere Stunden gesperrt.

Einsatzdetails

  • Datum: Dienstag, 07 Dezember 2010
  • Uhrzeit: 9:47
  • Dauer: 01:15
  • Einsatzstärke: 4
  • Einsatzart: Technische Hilfeleistung
  • Fahrzeuge: HLF, RW

Karte

Inhalt nur für registrierte Benutzer sichtbar! Hier registrieren.

Bildergalerie

Inhalt nur für registrierte Benutzer sichtbar! Hier registrieren.

← Zurück

© Feuerwehr-Thiede 2012 - Designed with passion.
Nach oben