Vekehrsunfall Pappeldamm/Diesterwegstraße

geschrieben von  Dario Römer

Die FF-Thiede und die Berufsfeuerwehr wurden am Dienstagvormittag zu einem Verkehrsunfall der Kategorie 2 gerufen. Eine Fahrerin rammte mit ihrem Fahrzeug, vermutlich durch Missachtung der Vorfahrt, einen vorbeifahrenden PKW.

Durch den Aufprall an der dort stark erhöhten Bordsteinkante kippte das Auto zunächst auf die Seite und blieb anschließend auf dem Dach liegen. Die Fahrerin des umgestürzten PKW zog sich dabei mittelschwere Verletzungen zu, der Beifahrer sowie die Fahrerin des ersten PKW erlitten einen Schock und leichte Verletzungen. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte befanden sich die Personen nicht mehr im Fahrzeug und wurden zunächst durch die Ortsfeuerwehr Thiede und danach durch den Rettungsdienst und die Besatzung des Christoph 30 versorgt. Nach der Beseitigung der Unfallfahrzeuge wurde die stark verschmutzte Fahrbahn mit Ölbindemittel abgestreut und gereinigt. Im Anschluss an die Arbeiten konnte die FF-Thiede in den Standort einrücken.

Eines der verunfallten Fahrzeuge Eines der verunfallten Fahrzeuge FF-Thiede

Einsatzdetails

  • Datum: Dienstag, 28 September 2010
  • Uhrzeit: 10:45
  • Dauer: 01:15
  • Einsatzstärke: 3
  • Einsatzart: Technische Hilfeleistung
  • Fahrzeuge: HLF, RW

Karte

Inhalt nur für registrierte Benutzer sichtbar! Hier registrieren.

Bildergalerie

Inhalt nur für registrierte Benutzer sichtbar! Hier registrieren.

← Zurück

© Feuerwehr-Thiede 2012 - Designed with passion.
Nach oben