Der Rüstwagen der FF-Thiede wurde durch die Funkmeldeempfänger alarmiert. Ein größerer Ast der die Straße blockierte wurde entfernt.

Durch einen technischen Defekt eines Mähdrescher entstand auf einem ungemähten Getreidefeld ein Flächenbrand (ca. 300-400m²). Mit Feuerpatschen und 3 C-Rohren wurde die Brandbekämpfung aufgenommen um so größeren Schaden zu vermeiden. Der Mähdrescher blied unbeschädigt. (MF)

Nach einem Verkehrsunfall auf dem Panscheberg sind durch die unbekannten Verursacher zahlreiche Glasscherben am Unfallort zurückgeblieben. Um eine Gefährdung des Straßenverkehrs zu vermeiden, wurde die Straße gereinigt. (MR)

Am Bahnhof Beddingen brannte ein Kesselwaggon. Durch die schlechte Wasserversorgung vor Ort wurde der Wasserversorgungszug gerufen. Dieser hatte die Aufgabe eine Wasserentnahmestelle für die sich im Pendelverkehr befindlichen Tanklöschfahrzeuge zu bilden. Erst nach längerer Zeit stellte sich heraus das es sich um eine Großübung mit der Feuerwehr Salzgitter, der Feuerwehr…


© Feuerwehr-Thiede 2012 - Designed with passion.
Nach oben