Zu einem ungewöhnlichen Hilfeleistung wurde die Thieder Feuerwehr am frühen Sonnabend morgen gerufen. Ein sogenannter Weisshaubenkakadu, eine besonders schöne aber auch recht teure Papageienart, hatte sich aus seiner Behausung in der Bert-Brecht-Str. selbständig gemacht und war ca. 100 m weiter in einen Baum geflogen.

Gegen 11 Uhr wurde der Wasserversorgungszug der Thieder Feuerwehr alarmiert. Der Einsatzort war die ehemalige Zuckerfabrik in Groß Mahner. Diese brannte seit Mittwoch Abend in voller Ausdehnung.

In der vergangenen Nacht wurden die FF-Thiede sowie die beiden Löschzüge der Berufsfeuerwehr zu einem Brandeinsatz in der Adalbert-Stifter-Str. alarmiert. Der angegebene Einsatzgrund, nämlich Rauchentwicklung, ließ unter dieser Adresse einen Wohnungs- oder auch Gebäudebrand vermuten.

Zu einer Tierrettung in der Riedestraße 14 musste die Feuerwehr Salzgitter ausrücken. Ein Mauersegler hatte sich unter der Verkleidung eines Daches verfangen und konnte sich selbst nicht mehr befreien.


© Feuerwehr-Thiede 2012 - Designed with passion.
Nach oben