Anders um 23:45 in Thiede. Ein gemeldeter Wohnungsbrand mit mehreren verletzten Personen. Ein Kirschkernkissen hatte sich in einer Microwelle entzündet. Alle Bewohner der Wohnung, darunter auch ein kleines Kind, hatten beim Eintreffen die Wohnung bereits verlassen. Diese wurden anfänglich durch uns betreut, anschließend dem Rettungsdienst übergeben. Die Wohnung war zwar…

Um 16:35 klingelten erneut die Meldeempfänger. Diesmal ein gemeldeter Wohnungsbrand in Lebenstedt. Auch hier konnte relativ schnell Entwarnung gegeben werden. Ein Adventsgesteck hatte Feuer gefangen. Zum Glück hatten alle Bewohner das Gebäude verlassen. Auch hier war unser Einsatz nicht erforderlich.

Der 12.12 sollte sich für uns zu einem einsatzreichen Tag entwickeln. Gleich drei Mal wurden wir zur Hilfe gerufen.

Eine kurze, schlaflose Nacht stand uns bevor, als wir um 23:29 zu unserem Gerätehaus gerufen wurden, um eine Person zu suchen, welche seit den Mittagsstunden als vermisst gemeldet war.


© Feuerwehr-Thiede 2012 - Designed with passion.
Nach oben