Nach einer etwas ruhigeren einsatzfreien Zeit wurden wir heute Vormittag zusammen mit der Berufsfeuerwehr Salzgitter zu einem Heckenbrand in den Schwarzen Weg alarmiert. Vor Ort brannte eine ca.4m Hohe Koniferenhecke, welche durch Anwohner schon größtenteils gelöscht war. Nach kurzen Nachlöscharbeiten konnten wir den Einsatz beenden.

Um 11:47 wurden wir zu einem vierten Einsatz gerufen. Zwei Bäume hatten sich im Hagenholz verkeilt und stellten eine Gefahr für Passanten und Autofahrer dar. Mittels Mehrzweckzug wurde einer der Bäume weggezogen und so voneinander getrennt.

Ein auf der Schützenstraße gemeldeter Baum auf Straße bestätigte sich nicht, dieser lag bereits auf dem Wolfenbütteler Stadtgebiet und wurde von den Kameraden aus Fümmelse entfernt.

In unmittelbarer Nähe zur ersten Einsatzstelle wurde durch Zufall ein weiterer umgestürzter Baum entdeckt, welcher auf ein Auto fiel. Mittels Kettensäge wurde der Baum zerkleinert und vom Auto entfernt


© Feuerwehr-Thiede 2012 - Designed with passion.
Nach oben