Durch einen technischen Defekt eines Pick up, welcher in Richtung Braunschweig unterwegs war, lösten sich Teile und gerieten auf die Gegenfahrbahn.

Am Freitag ging es für uns mal wieder auf die Autobahn, Fahrtrichtung Braunschweig. Zwischen Thiede und Rüningen hatte sich ein leichter Auffahrunfall zwischen zwei PKW ereignet, bei dem jedoch nur minimaler Blechschaden entstand. Nach kurzer Zeit konnten wir die Heimfahrt antreten.

Die letzte Einsatzstelle an diesem Tag war in der Schützenstraße abzuarbeiten. Hier hatten sich mehrere Dachziegel eines Hauses gelöst und waren heruntergefallen. Wir sicherten den Bereich mittels Absperrband ab und holten die Drehleiter der Berufsfeuerwehr hinzu, um lockere Ziegel vom Dach zu entfernen. 

Auf der Gerhart-Hauptmann-Straße auf Höhe des ehm. Klosters wurde ein circa 20m langer Baum in die Gabelungen anderer Bäume geworfen. Um eine Gefährdung für Autofahrer und Fußgänger auszuschließen wurde der Baum mittels Mehrzweckzug auf die Straße gezogen und mit Kettensägen zerkleinert. Abschließend räumten wir das Holz an die Seite und…


© Feuerwehr-Thiede 2012 - Designed with passion.
Nach oben