Diese Seite drucken

Konifere geht in Flammen auf

geschrieben von  Manuel Unruh

Aufgrund von Unkruatvernichtungsmaßnahmen mit einem Gas-Brenner ging ein ca. 3m großer Baum ungewollt in Flammen auf. Genrell zwar ärgerlich, doch nicht weiter gefährlich. Da in diesem Fall jedoch die Konifere direkt neben einer Garage mit Holzunterstand gepflanzt wurde, drohte das Feuer auf das Geäude überzugreifen.

Die Anwohner alarmierten die Feuerwehr und versuchten es zeitgleich mit eigenen Löschversuchen. Diese brachten auch den gewünschten Erfolg. Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte waren alle Flammen niedergeschlagen und das Buschwerk abgekühlt. Bis auf einen kurzen Blick in den Garten war für die Feuerwehr nichts weiter zu tun.

Einsatzdetails

  • Datum: Montag, 01 Mai 2017
  • Uhrzeit: 16:12
  • Dauer: 0:30
  • Einsatzstärke: 18
  • Einsatzart: Brandeinsatz
  • Fahrzeuge: LF 10, TLF

Karte

Inhalt nur für registrierte Benutzer sichtbar! Hier registrieren.

Bildergalerie

Inhalt nur für registrierte Benutzer sichtbar! Hier registrieren.

← Zurück