Diese Seite drucken

Flächenbrand zum Jahreswechsel

geschrieben von  Manuel Unruh

Pünktlich zum Jahreswechsel kam der 2. Alarm in der Silvesternacht. Brennendes Buschwerk am Lindenberg wurde gemeldet.

 

Vergnügte Partygäste am Rande des Lindenbergs warfen Feuerwerkskörper auf die benachbarten Felder, auf denen hohes Buschwerk wuchs. Da dieses Buschwerk sehr trocken war, fing es folgerichtig an zu brennen. Spürbarer Wind in dieser Nacht verbreitete die Flammen auf eine Fläche von ca. 200m².

 

Nach dem nach mehrmaligem Auffordern dann auch die letzten Partygäste verstanden hatten den Gefahrenbereich zu verlassen und keine weiteren Feuerwerkskörper auf das trockene Feld zu werfen, konnten die Löschmaßnahmen mit Feuerpatsche und Schnellangriff umgesetzt werden. Eine weitere Ausbreitung und das Übergreifen auf das benachbarte Wald- und Wohngebiet konnte verhindert werden.

Einsatzdetails

  • Datum: Sonntag, 01 Januar 2017
  • Uhrzeit: 0:05
  • Dauer: 0:45
  • Einsatzstärke: 9
  • Einsatzart: Brandeinsatz
  • Fahrzeuge: TLF

Karte

Inhalt nur für registrierte Benutzer sichtbar! Hier registrieren.

Bildergalerie

Inhalt nur für registrierte Benutzer sichtbar! Hier registrieren.

← Zurück