Eine Anruferin hatte von der Autobahn aus im Bereich Brotweg eine unklare Rauchentwicklung wahrgenommen und rief die Feuerwehr. Vor Ort wurde der komplette Bereich abgesucht, jedoch konnte lediglich das Rauchen des Heizungshäuschens der Wohneinheiten als möglicher Grund festgestellt werden.

Am Montagmorgen kam es im dichten Berufsverkehr an der Kreuzung Eisenhüttenstraße/Walzwerkstrasse zu einem VU zwischen 2 PKW.

Auf einer Bewegungsfahrt im Rahmen des Maschinistendienstes am Dienstagabend wurden 3 Kameraden im Ortsteil Bleckenstedt auf einen kleineren PKW Unfall aufmerksam. Sie sicherten die Unfallstelle ab und nahmen ausgelaufende Betriebsstoffe auf.

Der zunächst angenommene Brand/3 (Menschenleben in Gefahr) stellte sich gegen 18 Uhr als Essen auf Herd heraus. Das Essen wurde noch rechtzeitig vom Herd genommen, sodass ein Eingreifen unsererseits nicht mehr notwendig war.


© Feuerwehr-Thiede 2012 - Designed with passion.
Nach oben