Spurwechsel führt zu schwerem Verkehrsunfall

geschrieben von  Fabien Heinemann

Beim Wechsel von der rechten auf die linke Spur eines Wagens kam es am Sonntagmittag auf der A39 zu einem schweren Verkehrsunfall.

Ein Fahrzeugführer übersah beim Spurwechsel einen von hinten kommenden PKW, welcher nicht mehr rechtzeitig bremsen konnte und mit dem vorderen Wagen kollidierte. Dieser überschlug sich durch die Wucht des Aufpralls und blieb auf dem Dach liegen. Die ersteintreffende Berufsfeuerwehr richtete den Wagen auf und befreite die eingeschlossenen Insassen, welche teils schwer verletzt wurden. Die A39 blieb für eineinhalb Stunden zwischen SZ-Salder und Wartenstedt in Fahrtrichtung Braunschweig gesperrt.

Wir konnten durch den längeren Anfahrtsweg vor der Einsatzstelle abdrehen, da unsere Hilfe nicht mehr nötig war.

 

Einsatzdetails

  • Datum: Sonntag, 04 März 2018
  • Uhrzeit: 13:54
  • Dauer: 0:25
  • Einsatzstärke: 15
  • Einsatzart: Technische Hilfeleistung
  • Fahrzeuge: MTW, HLF, LF 10

Karte

Inhalt nur für registrierte Benutzer sichtbar! Hier registrieren.

Bildergalerie

Inhalt nur für registrierte Benutzer sichtbar! Hier registrieren.

← Zurück

© Feuerwehr-Thiede 2012 - Designed with passion.
Nach oben