Die Jugendlichen lernen in unserer Jugendfeuerwehr während ihrer Zeit vom Eintritt bis zur Übernahme in die aktive Wehr alle wichtigen Aufgaben und Techniken, die ein Feuerwehrmann beherrschen muss.

 

Angefangen beim Ausrollen eines Schlauches, über den Aufbau eines Löschangriffs bis hin zur Erste Hilfe am Menschen wird alles gelehrt.

Dazu stehen uns der Fuhrpark und die Ausrüstung der FF-Thiede zur Verfügung.

 

 

Vorrangig wird mit dem LF 16-TS geübt. Besonderen Wert legen wir in der Ausbildung auf die praktische Anwendung, damit die Jugendlichen selber die Benutzung und Anwendung der Geräte und Techniken erlernen können.

 

Während der Zeit in der Jugendfeuerwehr haben die Jugendlichen die Möglichkeit ihr Wissen und Können auf die Probe zu stellen.

Dazu nehmen sie an der Abnahme der einzelnen Stufen der Jugendflamme teil.

 

Kurz vor der Übernahme in die aktive Wehr fahren die Jugendlichen zur Abnahme der Leistungsspange, welche die höchste Auszeichnung in der Jugendfeuerwehr darstellt.

 

Neben all der Ausbildung starten wir bei verschiedenen Wettbewerben. Beim Bundeswettkampf, der deutschlandweit bei allen Jugendfeuerwehren einheitlich abläuft, muss die Wettkampfgruppe, bestehend aus neun Mitgliedern  , einen Löschangriff absolvieren und einen 400-Meter-Hindernisparcours meistern.

Hier besteht die Möglichkeit sich für die Wettkämpfe auf Bezirks-, Landes- und Bundesebene zu qualifizieren, wo dann die jeweils Besten einer Ebene gegeneinander antreten.

 

Zusätzlich werden in der Jugendfeuerwehr der Stadt Salzgitter regelmäßig der Schwimmwettkampf und der Sportpokal ausgerichtet.

 

 


© Feuerwehr-Thiede 2012 - Designed with passion.
Nach oben