Jugendfeuerwehr wird Stadtmeister

geschrieben von  Tabea Hrdina

Am vergangenen Samstag war es wieder so weit, der Bundeswettkampf der Jugendfeuerwehr auf Stadtebene stand auf dem Plan. Gegen Mittag machte man sich mit großen Zielen vor den Augen auf den Weg nach Fredenberg zum Stadion am Salzgittersee.

 


Die junge thieder Gruppe trat zum ersten Mal in dieser Konstellation in Salzgitter an, nachdem im vergangen Jahr 7 Mitglieder der Gruppe Thiede Blau in den aktiven Dienst übernommen werden konnten. Nichtsdestotrotz sollte an die Leistung der älteren Kameraden nahtlos angeknüpft werden. Mit zahlreichen Übungsstunden und nach der Überwindung einiger personeller Schwierigkeiten war man am Wettkampftag gut vorbereitet und hochmotiviert.
Im feuerwehrtechnischen „A-Teil“ zeigten alle äußerst konzentriert ihr Können und man konnte diesen mit nur 5 Fehlerpunkten und einem sehr guten Gesamteindruck absolvieren. Nach einer Pause ging es dann an den Start des „B-Teils", einem 400m Staffellauf, bei dem einige Hindernisse zu bewältigen sind. Angespornt von der sehr guten bisherigen Leistung, unterliefen keine Fehler und die persönliche Bestzeit, mit der viele Pluspunkte gutgeschrieben werden konnten, wurde erreicht.
Jetzt hieß es warten.
Gegen 17.30 Uhr versammelten sich dann alle 20 teilnehmenden Gruppen zur Siegerehrung. Die Spannung war groß und man musste geduldig warten, bis endlich die thieder Jugendfeuerwehr genannt wurde. Mit einem großen Vorsprung erlangten sie den ersten Platz, vor Heerte und Lebenstedt. Nun muss in zwei Wochen, am 27.07.14, beim Bezirksentscheid in Göttingen noch einmal alles gegeben werden, um sich gebührend aus der diesjährigen Wettkampfsaison zu verabschieden.

← Zurück
Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten

© Feuerwehr-Thiede 2012 - Designed with passion.
Nach oben