JF-Thiede besucht Flughafen Hannover

geschrieben von  Dario Römer

Jedes Jahr bildet die Weihnachtsfeier den Jahresabschluss für die Jugendfeuerwehr Thiede. 2012 stand ein ganz besonderes Highlight an – ein Besuch des Flughafens Hannover inklusive der Besichtigung der Flughafenfeuerwehr.

Wie schon in den vorausgegangenen Jahren fand die Weihnachtsfeier wieder im Feuerwehrhaus statt. Am Samstag wurde mit einigen Danksagungen und einem gemeinsamen Abendessen begonnen. Außerdem stand eine Nachtwanderung mit Gruselfaktor durch den Thieder Lindenberg auf dem Programm.

Das Highlight sollte aber der Besuch der Flughafenfeuerwehr Hannover werden. Aufgrund der schlechten Witterungsbedingungen mussten wir bereits früh aufbrechen, um unser Ziel rechtzeitig zu erreichen. Vor Ort wurden wir von einem Tourguide eingewiesen und mussten zuerst durch die Sicherheitskontrollen. Da sich Besucher auf dem Vorfeld bzw. hinter den Gates aufhalten, müssen auch diese, genau wie Piloten, Flughafenmitarbeiter und natürlich die Passagiere ihre Taschen leeren und durch den bekannten Metalldetektor gehen. Bei 25 Kindern plus Betreuer dauerte dieser Vorgang ein bisschen länger.

 

Nach einer Fahrt über das Rollfeld, wo wir die Flugzeugabfertigung und die Schneeflüge beobachten konnten, die Mühe hatten das Vorfeld und die Startbahn schneefrei zu halten, ging es zur Mitte des Flughafens. Dort ist die Wache der Flughafenfeuerwehr angesiedelt. Von diesem Punkt aus können die Einsatzkräfte jeden Punkt des Flughafens in weniger als 3 Minuten erreichen. Von einem Feuerwehrmann wurden wir durch die verschiedenen Fahrzeuge geführt. Beeindruckend waren vor Allem die Flugfeldlöschfahrzeuge, die mit 1000 PS und 12.000 Litern Wasservorrat für den Einsatz bereitstanden. Bei einem sogenannten „Hauptalarm“, einem gemeldeten oder erwarteten Flugzeugunfall, würden diese in weniger als 30 Sekunden ausrücken.

Nach der Besichtigung der Feuerwehr ging es zurück auf das Vorfeld und in die Flughafengebäude. Dort durften wir noch einmal die Gepäckanlage besichtigen, die vollautomatisch die Gepäckstücke den Flugzeugen zuteilt.

 

Im Anschluss ging es wieder Richtung Salzgitter.

Der Tag war ein absolutes Highlight im Jahr 2011 und hat allen Jugendlichen und auch den Betreuern viel Spaß gemacht.

← Zurück
Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten

© Feuerwehr-Thiede 2012 - Designed with passion.
Nach oben