Nach dem abgebrochenen Wettkampf auf Stadtebene konnten wir beim Bezirksentscheid zwar wieder bei regnerischem Wetter, aber auf einer benutzbaren Wettkampfbahn starten. Neben den anderen qualifizierten Gruppen aus der Braunschweiger Region wurden wir beim Löschangriff (A-Teil) und dem sportlichen Teil (B-Teil) geprüft. Kleinere Fehler führten zu Punktabzügen in unserer Wertung, sodass es am Ende nur zum 24. Platz im 48 Gruppen starkem Starterfeld reichte.

Beim diesjährigen Stadtwettkampf auf dem MTV Sportplatz in Salzgitter-Bad konnte auf Grund eines kurzen, aber heftigen Unwetters keine Gesamtwertung ermittelt werden. Mitten im Wettkampf wurden die Wettkampfbahnen so stark durch den vielen Regen so sehr überflutet, dass an eine Wiederaufnahme der Abnahmen nicht zu denken war.

Mitte Juni war es endlich soweit: Die JF-Thiede konnte das neue Großzelt (SG40) in Hannover beim Hersteller Lanco GmbH abholen.

Ermöglicht werden konnte die rund 3500€ teure Neuanschaffung durch die großzügigen Spenden der Bürgerstiftung Salzgitter und des Ortsrates Nord der Stadt Salzgitter.

Erfolgreich startete die Jugendfeuerwehr Thiede in die neue Wettkampfsaison.
Zum Auftakt kamen die Gruppen der Salzgitteraner Jugendfeuerwehren zum Schwimmwettkampf im Hallenbad in Lebenstedt zusammen.


© Feuerwehr-Thiede 2012 - Designed with passion.
Nach oben